Neue Zukunft – neues Bewusstsein

Von: Christiane Maria Völkner
Webseite: www.yowea.com

Das Thema unserer neuen Zukunft heißt Bewusstsein. Unser Bewusstsein ist das Wichtigste, was wir haben. Es ist unser Leben. Alles, was wir heute sind, und in Zukunft sein werden, hängt von unserem Bewusstsein ab. Deshalb ist es gerade jetzt – inmitten unserer chaotischen Zeit – so wichtig, geistig gesund zu bleiben. Denn nur mit einem heilen Bewusstsein können wir den Stress, unsere Ängste und emotionalen Verletzungen überwinden.

Unsere Erde befindet sich am Anfang einer Zeitenwende, alles wird sich wandeln. Niemand kann die Zukunft voraussehen. Doch wir können lernen, uns auf das neue Leben einlassen und Vertrauen in die neue Zukunft zu entwickeln. Und dieses Vertrauen kommt von innen. Es ist das Wissen, dass am Ende alles gut wird, auch wenn der Weg zum Ziel nicht berechenbar ist.

Die globale Krise ist eine Bewusstseinskrise. Wenn wir mutig unsere Komfortzonen verlassen und nicht mehr an den Erfahrungen der Vergangenheit festhalten, kommen wir in den Flow dieser neuen Zeit.

Die Metamorphose zum Schmetterling hat begonnen

Die alte Welt denkt: Mein Gott, die Raupe hat immer weniger Überlebens-Chancen, wir müssen sie retten. Wir brauchen neue Wege für die Raupen, müssen ihr neue Kleider nähen und bessere Futterplätze finden.

Die neue Welt sagt: Alles ist in Ordnung, so wie es ist! Es ist Zeit, dass sich die Raupe verwandelt und von innen her eine neue Form annimmt. Ein neues Bewusstsein entfaltet, aus dem ein Schmetterling hervorgeht. Schmetterlinge denken nicht darüber nach, wie man aus alten Wegen neue und bessere erschafft. Schmetterlinge managen ihr Leben von einer höheren Perspektive.

Ein Schmetterling lässt sich nicht fremd bestimmen oder von angstvollen Emotionen leiten. Er weiß, dass alles von seinem Bewusstsein abhängt. Er nutzt seine schöpferischen Fähigkeiten, um seine Welt in den Gleichklang „mit allem was ist“ zu bringen.

Auch wir durchlaufen jetzt die Metamorphose zum Schmetterling, wir können alle Bereiche unseres Lebens in den Gleichklang bringen, das betrifft Wirtschaft und Politik, Gesellschaft und Umwelt sowie das ganz persönliche Leben in Job und Familie.

In der Wissenschaft weiß man heute, dass das Ergebnis einer Studie von der Ausgangsfrage abhängt. Und in der Bibel steht, was der Mensch sät, erntet er auch. Wir brauchen die Symptome der globalen Krise also nicht mehr bekämpfen. Das Ursache-Wirkungs-Prinzip zählt nicht mehr. Stattdessen dürfen wir unsere Aufmerksamkeit auf unsere innere Verwandlung lenken. Die Energien der Zeitenwende unterstützen uns dabei.

Freiheit heißt das Ziel der neuen Zukunft

In meiner Tätigkeit als Bewusstseins-Trainerin für Mental Health helfe ich dir, ein neues Verständnis für deine Lebenssituation zu finden, Blockaden aufzulösen und innere Freiheit zu erlangen. Wir alle sind Schöpfer und Schöpferinnen, die im Feld der unendlichen Möglichkeiten eine neue wundervolle Zukunft erschaffen können. Wir dürfen diese neue Aufgabe jetzt annehmen

Ich freue mich, wenn du neugierig geworden bist und dir selbst einen Eindruck von deinen eigenen schöpferischen Möglichkeiten machen möchtest.

Christiane Maria Völkner

www.yowea.com

Ausbildungen | Coachings | Seminare | Einweihungen | Spirituelle Sitzungen. Autorin des Buches "Geistiges Heilen - Transformation im Quantenfeld der Schmetterlinge"